DATENSCHUTZERKLÄRUNG MILKA SHOP PRALINEN

Wir von Mondelēz International danken Ihnen für Ihr Vertrauen, das Sie uns mit der Bereitstellung Ihrer Daten entgegenbringen und wir verstehen, dass Sie sich um die Sicherheit der an uns bereitgestellten Daten sorgen und wissen möchten, wie wir mit diesen Daten umgehen. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf identifizierte oder identifizierbare natürliche Personen beziehen, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse und Nutzerverhalten. In dieser Datenschutzerklärung werden (in vollständiger Transparenz und in Einklang mit geltenden Gesetzen und Vorschriften, und insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679- „DSGVO“ sowie der entsprechenden nationalen Gesetze in Deutschland, insbesondere dem Datenschutz- Anpassungs- und Umsetzungsgesetz EU „BDSG neu“ und dem Telemediengesetz „TMG“) die Grundlagen erläutert, auf der wir Ihre personenbezogenen Daten („personenbezogene Daten“) erheben und verarbeiten.

I. VERANTWORTLICHE STELLE

Verantwortlich für die Datenverarbeitung im Milka Pralinen Webshop ist die lokale Gesellschaft von Mondelēz International in Deutschland, die Mondelez Deutschland Services GmbH & Co. KG, Konsul-Smidt-Straße 21, D- 28217 Bremen, Deutschland (im Folgenden: „Mondelez Deutschland“ oder „uns“ oder „wir“), Kontakt-Formular, Telefon: 0421/3770 6000, Fax: 0421/3770 8100. Der betriebliche Datenschutzbeauftragte von Mondelez Deutschland ist unter der o.g. Anschrift, beziehungsweise unter Datenschutz@mdlz.com erreichbar. Weitere Informationen zu Mondelez Deutschland entnehmen Sie bitte unserem Impressum. Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch Mondelez Deutschland nach Maßgabe dieser Datenschutzerklärung insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen (zu Ihren Rechten siehe bitte im Einzelnen unter Ziffer V) , können Sie Ihren Widerspruch unter dem Kontakt-Formular, aber auch per E-Mail, Fax oder Brief an die o.g. Kontaktdaten senden. Darüber hinaus können Sie natürlich auch jederzeit unentgeltlich Auskunft über die bei uns gespeicherten Daten erhalten (sehen Sie hierzu bitte weitere Details unter dem Kontaktformular).

II. VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

1. WAS SIND PERSONENBEZOGENE DATEN?

Personenbezogenen Daten nach der DSGVO sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen: Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

2. WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET MONDELEZ DEUTSCHLAND VON IHNEN?

Personenbezogene Nutzerprofile:

Die Site dieses Webshops verwendet Cookies, um das Zugriffsverhalten der Nutzer nachvollziehen zu können. Gespeichert wird die IP-Adresse des Rechners, von dem die Anfrage abgeschickt wurde. Personenbezogene Nutzerprofile können daraus nicht gebildet werden. Die gespeicherten Daten werden nur zu statistischen Zwecken von uns ausgewertet. Bitte entnehmen Sie unserer Cookies Richtlinie weitere Informationen.

Bestandsdaten:

Wir speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Bestandsdaten und die von Ihnen angegebenen Kontakte für den Versand (jeweils Name, Adresse, E-Mail-Adresse) ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellungen und eventueller Rücksendungen. Sollten Sie zur Individualisierung Ihrer Milka Pralinenverpackung Fotos hochladen, werden auch diese verarbeitet, um Ihnen die von Ihnen individualisierte Verpackung zur Verfügung zu stellen. Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir nur für Mitteilungen zu Ihrer Bestellung und, falls gewünscht und Sie hierzu ihre explizite Zustimmung gegeben haben, für unseren Newsletter. Diesen können Sie natürlich jederzeit wieder abbestellen. Zahldaten wie je nach gewählter Zahlungsart Ihre Kreditkartennummer oder Ihre Bankverbindung können von unseren Zahlungsdienstleistern verarbeitet werden, wenn Sie sich für die entsprechenden Zahlungsarten entschieden haben, siehe hierzu im Einzelnen unter Ziffer VI dieser Datenschutzerklärung.

3. ZU WELCHEN ZWECKEN VERARBEITEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für die gesamte Abwicklung Ihres Kaufs bei uns, einschließlich eventuell späterer Gewährleistungen, für unsere Servicedienste und die technische Administration. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt demnach grundsätzlich zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen basierend auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden, wo Sie uns diese explizit gewähren, z. B. zu Marketingzwecken und um unsere Nachrichten an Sie per E-Mail, SMS oder auf sonstigem elektronischem oder anderweitigem Wege mithilfe der Angaben in Ihrem Profil auf Sie zuzuschneiden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO).

Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kann auch zur Erfüllung unserer Rechtspflichten, z. B. die ordnungsgemäße Buchführung, zur Beantwortung von an unseren Kundenservice gerichteten Beschwerden, zur Erfüllung rechtlicher Anforderungen seitens öffentlicher Behörden und geltender Gesetze und Vorschriften oder anderweitiger gesetzlicher Erfordernisse erfolgen. (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 Buchst. c) DSGVO).

4. WIE LANGE WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VON UNS GESPEICHERT?

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie es zur Erfüllung des Zwecks, zu dem sie von Ihnen bereitgestellt oder von uns erfasst wurden, notwendig ist. Vorliegend ist dies grundsätzlich der Zeitraum der Abwicklung der Bestellung mit Ihnen inklusive des Gewährleistungszeitraumes für die Milka Produkte.

Wenn die personenbezogenen Daten, die wir speichern, nicht länger für den vorgesehenen Zweck benötigt werden, sorgen wir dafür, dass sie auf sichere Weise vernichtet oder gelöscht werden. Anstelle der Vernichtung Ihrer personenbezogenen Daten kann es sein, dass sie von uns anonymisiert werden, sodass sie nicht mehr mit Ihnen in Verbindung gebracht oder für eine Rückverfolgung verwendet werden können. In bestimmten Fällen kann es vorkommen, dass wir per Gesetz oder seitens der Behörden dazu verpflichtet sind, bestimmte Berichte für eine gewisse Zeit aufzubewahren (gesetzliche Aufbewahrungspflichten). In diesen Fällen werden wir Ihre personenbezogenen Daten für den Zeitraum der gesetzlichen oder behördlichen Aufbewahrungspflichten (z.B. nach handelsrechtlichen – oder steuerrechtlichen Vorschriften) speichern.

5. AN WEN LEITEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN WEITER?

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten weiter an:
Unternehmen der Mondelēz International Unternehmensgruppe. Personenbezogene Daten können innerhalb von Unternehmen der Mondelēz International Unternehmensgruppe zur Verfügung gestellt werden. Diese werden Ihre personenbezogenen Daten selbstverständlich gemäß dieser Datenschutzerklärung verwenden.

Dienstleister und Auftragsverarbeiter. Wir haben auch Drittanbieter, insbesondere solche, die wir zur Abwicklung des Bezahlvorganges einbinden (siehe hierzu Ziffer VI dieser Datenschutzerklärung) Vertreter, Dienstleistungsanbieter und verbundene Unternehmen eingebunden, um uns bei der Abwicklung ihrer Bestellung bei uns zu unterstützen. Die primäre Abwicklung des Milka Pralinenshops erfolgt über unseren Dienstleister Lieferello Lieferello GmbH & Co. KG, Mühlendamm 1, 24113 Kiel, Telefon: +49 431 68933900, E-Mail: info@lieferello.de, Kommanditgesellschaft: HRA 8193 Amtsgericht Kiel.

Dritte im Falle rechtlicher Anforderungen. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch dann übermitteln, wenn wir dazu per Gesetz verpflichtet sind oder wenn diese Übermittlung vernünftigerweise erforderlich ist, um gerichtliche Verfahren durchzuführen; wenn es notwendig oder angemessen ist, personenbezogene Daten ggü. Strafverfolgungsbehörden offenzulegen, z. B. zur Untersuchung von tatsächlichen oder mutmaßlichen Gesetzesmissbräuchen oder -verstößen, Sicherheitsverstößen oder Verletzungen dieser Datenschutzerklärung, zur Abwehr jedweder Ansprüche gegen uns und zum Schutz der Rechte, des Eigentums oder der persönlichen Sicherheit von Mondelez Deutschland , unseren Kunden oder der Öffentlichkeit.

Dritte im Falle von Unternehmenstransaktionen. Darüber hinaus können Daten über unsere Kunden, einschließlich personenbezogener Daten, im Rahmen einer Fusion, eines Verkaufs, einer Neustrukturierung, einer Übertragung von Mondelēz-Vermögenswerten oder -Geschäften, einer Akquisition, einer Insolvenz oder eines ähnlichen Ereignisses übertragen werden.

III. INTERNATIONALE ÜBERMITTLUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

In der Regel verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten innerhalb der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union. Nichtsdestotrotz kann es im Zuge unserer globalen Tätigkeit vorkommen, dass Ihre personenbezogenen Daten gelegentlich an nicht-europäische Unternehmen der Mondelēz International Unternehmensgruppe offengelegt werden, die dazu einen Datenschutzvertrag abgeschlossen haben, in welchem diese internationalen Übertragungen rechtmäßig möglich sind. Des Weiteren nutzen wir die Dienste einiger Drittanbieter, die uns bei der Erbringung unserer Geschäftstätigkeit unterstützen. Diese Drittparteien haben entweder Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten oder „hosten“ diese nur; beides jedoch stets unter unserer Kontrolle und Weisung und im Rahmen einer Vertragsbeziehung. Sind diese Drittparteien in Gebieten (z. B. den USA) ansässig, in denen kein den innerhalb der EU geltenden Vorschriften entsprechendes Niveau an Datenschutz gewährt wird, unternehmen wir alle notwendigen Schritte, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten angemessen geschützt sind. Dies erreichen wir entweder durch Abschluss von Datenschutzverträgen (wie z.B. den Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission), oder indem wir uns vergewissern, dass Drittparteien nach geeigneten Sicherheitsstandards (zum Beispiel EU-US-Datenschutzschild (EU-US Privacy Shield)) zertifiziert sind.

IV. WIE STELLEN WIR SICHER, DASS IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN GESCHÜTZT SIND?

Wir bringen eine Vielfalt verschiedener physischer, technischer und administrativer Sicherheitsstandards, -technologien und -verfahren zur Anwendung, um den Schutz Ihrer Daten vor Verlust, Missbrauch, Veränderung, Vernichtung oder Beschädigung je nach Sensibilität dieser im geeigneten Umfang zu schützen. Wir ergreifen Maßnahmen, um den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten durch jene Personen, die aus einem der in dieser Datenschutzerklärung genannten Gründe Zugang zu diesen Daten haben müssen, zu begrenzen. Des Weiteren stellen wir vertraglich sicher, dass jede Drittpartei, die mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beauftragt ist, die Vertraulichkeit und Integrität Ihrer Daten gleichermaßen gewährleistet.

V. WELCHE RECHTE HABEN SIE BEZÜGLICH DER PERSONENBEZOGENEN DATEN, DIE WIR ÜBER SIE SPEICHERN?

Sie haben die folgenden Rechte:

  • Erhalt einer Kopie Ihrer personenbezogenen Daten, Auskunft darüber, wie und auf welcher Basis jene personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
  • Korrektur falscher personenbezogener Daten (einschließlich des Rechts zur Vervollständigung unvollständig erfasster personenbezogener Daten);
  • Löschung Ihrer personenbezogenen Daten nach Maßgabe von Art. 17 DSGVO, insbesondere wenn diese nicht mehr für die Zwecke, für die sie erfasst oder verarbeitet wurden, benötigt werden;
  • Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn:
    • die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten in Frage gestellt ist;
    • die Verarbeitung unrechtmäßig erfolgt, Sie jedoch die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen;
    • wir die personenbezogenen Daten nicht länger für die Zwecke, für die sie erfasst wurden, benötigen, sie jedoch zur Begründung, Ausübung oder Abwehr eines Rechtsanspruchs benötigt werden; oder
    • die Verarbeitung, welche in der Existenz eines berechtigten Interesses begründet ist, durch Sie angefochten wird.
  • Ablehnung von Entscheidungen, die alleinig auf automatisierter Verarbeitung beruhen, einschließlich Profiling im Sinne von Art. 22 DSGVO;
  • Erhalt einer Kopie Ihrer personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format oder Weiterleitung einer Kopie an einen Drittverantwortlichen, sofern dies technisch durchführbar ist und dadurch keine unangemessenen Kosten entstehen;
  • Der Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke der Direktwerbung jederzeit zu widersprechen;
  • Der Verarbeitung personenbezogener Daten die zur Wahrung unserer berechtigten Interessen aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO erfolgt, jederzeit zu widersprechen;
  • Soweit die Verarbeitung personenbezogener Daten auf einer Einwilligung beruht, diese jederzeit zu widerrufen.
    Wenn Sie mit der Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, nicht einverstanden sind, können Sie uns dies durch Anklicken unseres Kontakt -Formulars oder durch Kontaktaufnahme mit unserem Datenschutzbeauftragten unter Datenschutz@mdlz.com mitteilen. Alternativ dazu haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der aufsichtsführenden Datenschutzbehörde einzureichen. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder Sitz von Mondelez Deutschland wenden. Eine Übersicht über die Landesdatenschutzbehörden finden Sie auf der Webseite der Bundesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit unter https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html. Wenn Sie Fragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder dieser Datenschutzerklärung haben, oder eines der vorstehend aufgeführten Rechte ausüben möchten, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Hierzu können Sie entweder unser Kontakt-Formular anklicken oder Kontakt zu unserem Datenschutzbeauftragten unter Datenschutz@mdlz.com aufnehmen. Wo dies nach vernünftigem Ermessen möglich und erforderlich ist, sind wir bemüht, Ihren geltend gemachten Ansprüchen außer in den Fällen von anwendbaren gesetzlichen Fristen spätestens innerhalb eines Monats nachzukommen. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Zustimmung zum Erhalt von Newslettern oder Marketingmitteilungen jederzeit kostenfrei zu widerrufen, indem Sie den Anweisungen in einer der Marketingmitteilungen folgen oder jetzt sogar auch, indem Sie die Abmeldungsoption in unserem Kontakt-Formular nutzen.

VI. ZAHLUNGSDIENSTLEISTER

  1. Wir bieten Ihnen verschiedene Zahlungsmethoden an. Sollten Sie sich dafür entscheiden einen dieser Zahlungsdienstleister zu nutzen, verlassen Sie unsere Website, sodass sämtliche Daten dann von diesem Zahlungsdienstleister erhoben und verarbeitet werden. Wir erhalten dabei keinerlei personenbezogene Daten, insbesondere keine Bank- oder Kreditkartendaten, sondern lediglich die Information, dass die Zahlung erfolgreich getätigt wurde.
  2. Zahlungen können in unserem Milka Pralinenshop über die folgenden Dienstleister abgewickelt werden:
    1. PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg, Impressum und Datenschutzerklärung siehe unter……
    2. BS PAYONE GmbH, Lyoner Straße 9. D-60528 Frankfurt/Main , Impressum und Datenschutzerklärung siehe unter…..

VII. SOZIALE NETZWERKE UND ANDERE WEBSEITEN

Wenn Sie in irgendeinem unserer Profile oder in irgendeinem der verschiedenen sozialen Netzwerke, wie Facebook, Twitter, Yammer, Pinterest, Instagram, LinkedIn, YouTube etc., in denen Mondelez Deutschland präsent ist, teilnehmen, sollten Sie sich mit den von diesen Webseiten zur Verfügung gestellten Inhalte und Erklärungen vertraut machen und diese verstehen, da sie Ihnen die Möglichkeit geben, auszuwählen, wie Sie die personenbezogenen Daten in Ihrem Profil in dem jeweiligen sozialen Netzwerk bereit stellen.

Da für diese Foren die Datenschutzpraktiken und -bestimmungen dieser Drittanbieter Anwendung finden, empfehlen wir Ihnen, die geltenden Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen und entsprechenden Informationen darüber, wie Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen dieser sozialen Netzwerke verwendet werden, aufmerksam zu lesen. Unsere Webseiten können Links zu Webseiten Dritter enthalten. Wenn Sie diesen Links folgen, verlassen Sie unsere Webseiten und mobilen Apps. Diese Drittparteiwebseiten werden von Mondelez Deutschland mit Sorgfalt ausgewählt, dennoch kann Mondelez Deutschland keine Verantwortung und Haftung dafür übernehmen, wie Ihre personenbezogenen Daten durch diese Organisationen genutzt, verarbeitet, gespeichert und übermittelt werden. Um weitere Informationen und Angaben zu erhalten, sehen Sie bitte den Abschnitt zu Datenschutzerklärungen von Drittanbietern und die Datenschutzerklärung der von Ihnen besuchten Webseiten ein.

1. Tracking-Tools

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden zur Wahrung berechtigter Interessen auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Analyse-Tools möchte Mondelez Deutschland eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung dieser Webseite sicherstellen, die Nutzung unserer Webseite statistisch erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auswerten.

a) Google Analytics

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/)(1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (siehe unter Abschnitt A) verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie Browser-Typ/-Version verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse), Uhrzeit der Serveranfrage, werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IPAdresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).
Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).
Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Optout-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen. Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).

b) Google Adwords Conversion Tracking

Um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unserer Website für Sie auszuwerten, nutzen wir ferner das Google Conversion Tracking. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie (siehe Ziffer 4) auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der Webseite des Adwords-Kunden und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.
Jeder Adwords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Adwords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Adwords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden. Googles Datenschutzbelehrung zum Conversion-Tracking finden Sie hier (https://services.google.com/sitestats/de.html).

2. Social Media Plug-ins

Wir setzen auf unserer Website zur Wahrung berechtigter Interessen auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Social Plug-ins der sozialen Netzwerke Facebook, Twitter und Instagram ein, um Ihnen einen weiteren Zugang zu Informationen zu unseren Produkten zur Verfügung zu stellen oder mit Ihnen in Kontakt zu treten. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb liegt hierbei ausschließlich beim jeweiligen Anbieter zu.
Die Einbindung dieser Plug-ins durch uns erfolgt im Wege der sogenannten Zwei-Klick-Methode um Besucher unserer Webseite bestmöglich zu schützen.

a) Facebook

Unser Internetauftritt verwendet sogenannte Social-Plugins des sozialen Netzwerks‚ www.facebook.com, die von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“), angeboten und betrieben werden. Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes f auf lila Hintergrund oder ein Daumen hoch-Zeichen) oder mit dem Zusatz Facebook SocialPlugin gekennzeichnet. Eine Liste der verschiedenen Facebook SocialPlugins und deren Darstellung finden Sie hier: developers.facebook.com/plugins. Wenn Sie eine Seite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook auf und Facebook übermittelt den Inhalt des Plugins direkt an Ihren Browser. Dieser wird entsprechend im Umfeld unserer Website angezeigt, ohne dass wir einen Einfluss auf den Inhalt des Plugins haben. Sofern Sie bei Facebook registriert und auf Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, kann Facebook Ihren Besuch auf den entsprechenden Seiten unserer Website nachvollziehen und Ihrem Facebook-Account zuordnen. Sofern Sie das Plugin darüber hinaus aktiv nutzen, d.h. z.B. den Like-Button anklicken, werden gleichfalls entsprechende Informationen von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt, ohne dass wir hierauf Einfluss haben. Um zu vermeiden, dass Facebook über Ihren Besuch auf unseren Seiten Informationen über Sie sammelt, können Sie sich zu Beginn eines Besuchs unserer Seiten von Ihrem Facebook-Account ausloggen. Darüber hinaus sollten Sie ein möglicherweise vorhandenes Cookie von Facebook aus Ihrem Browser löschen. Genauere Informationen zu Art, Zweck und Umfang sowie der weiteren Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Facebook entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook auf de-de.facebook.com/policy.php. Bitte beachten Sie insoweit, dass Facebook seine Plattform ständig weiterentwickelt und über die entsprechende Datennutzung informiert. Über die Möglichkeiten, die Facebook Ihnen zum Schutz Ihrer Privatsphäre bietet, können Sie sich z.B. auf den folgenden Seiten informieren: de-de.facebook.com/privacy/explanation.php. Für den Inhalt der Seiten von Facebook übernehmen wir keine Verantwortung.

b) Twitter

Auf unseren Internetseiten sind Plugins des Kurznachrichtennetzwerks der Twitter Inc. (Twitter) integriert. Die Twitter-Plugins (tweet-Button) erkennen Sie an dem Twitter-Logo auf unserer Seite. Eine Übersicht über tweet-Buttons finden Siehier. Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Twitter-Server hergestellt. Twitter erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Twitter „tweet-Button“ anklicken, während Sie in Ihrem Twitter-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Twitter-Profil verlinken. Dadurch kann Twitter den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Wenn Sie nicht wünschen, dass Twitter den Besuch unserer Seiten zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Twitter-Benutzerkonto aus. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter (https://twitter.com/privacy).

c) Instagram

Auf unserer Website werden auch sogenannte Social Plugins („Plugins“) von Instagram verwendet, das von der Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA („Instagram“) betrieben wird. Die Plugins sind mit einem Instagram-Logo beispielsweise in Form einer „Instagram-Kamera“ gekennzeichnet. Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Instagram her. Der Inhalt des Plugins wird von Instagram direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Instagram die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Instagram-Profil besitzen oder gerade nicht bei Instagram eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Instagram eingeloggt, kann Instagram den Besuch unserer Website Ihrem Instagram-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel das „Instagram“-Button betätigen, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Instagram übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Instagram-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt. Wenn Sie nicht möchten, dass Instagram die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Instagram-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Instagram ausloggen. Weitere Informationen hierzu Sie in der Datenschutzerklärung unter (https://help.instagram.com/155833707900388) von Instagram.

d) Youtube

Diese Internetseite kann auch ein Plugin von YouTube, gehörig zur Google Inc., ansässig in San Bruno/Kalifornien, USA enthalten. Sobald Sie mit einem YouTube-Plugin ausgestattete Seiten unserer Internetpräsenz besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube aufgebaut. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche spezielle Seite unserer Internetpräsenz von Ihnen besucht wurde. Sollten Sie obendrein in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sein, würden Sie es YouTube ermöglichen, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Sie können diese Möglichkeit der Zuordnung ausschließen, wenn Sie sich vorher aus Ihrem Account ausloggen. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz unter www.youtube.com

VIII. WIE VERARBEITEN WIR PERSONENBEZOGENEN DATEN VON KINDERN?

Die Nutzung unserer Webseiten ist in der Regel nicht für Kinder unter 12 Jahren bestimmt. Da wir den Datenschutz in Verbindung mit Kindern, die älter als zwölf Jahre sind, sehr ernst nehmen, betreiben wir unsere Webseiten in Einklang mit sämtlichen in den jeweiligen Rechtsprechungen geltenden Gesetzen. Jugendliche, die das Alter von 16 Jahren noch nicht erreicht haben, sollten laut für die jeweilige Seite anwendbarem Gesetz die Zustimmung eines Elternteils/Erziehungsberechtigten einholen, bevor sie auf einer dieser Webseiten personenbezogene Daten an uns bereitstellen. Wenn wir nach der Erfassung Anhaltspunkte dafür haben, dass ein Anwender das besagte Alter noch nicht erreicht hat und keine Zustimmung eines Elternteils/Erziehungsberechtigten vorgelegt wurde, bevor personenbezogene Daten freigegeben wurden, verwenden oder speichern wir die personenbezogene Daten dieses Anwenders erst nach Erhalt der Zustimmung durch ein Elternteil/den Erziehungsberechtigten. Ohne diese Zustimmung kann der Jugendliche nicht an bestimmten Aktivitäten teilnehmen. Unter bestimmten Umständen kann es jedoch vorkommen, dass wir solche Daten (in Einklang mit dem restlichen Teil dieser Datenschutzerklärung und geltenden Gesetzen) erfassen und verwenden, um die Eltern/den Erziehungsberechtigten zu benachrichtigen und ihre/seine Zustimmung einzuholen sowie auch zu Sicherheits-, Schutz-, Haftungs- und sonstigen unter geltenden Gesetzen zulässigen Zwecken. Eltern/Erziehungsberechtigte können die weitere Erfassung oder Verwendung der personenbezogene Daten ihres Kindes überprüfen, aufheben, ändern oder verweigern, indem Sie uns dies durch Anklicken unseres Kontakt-Formulars oder durch Kontaktaufnahme zu unserem Datenschutzbeauftragten (siehe nachfolgende Kontaktdaten) mitteilen, einschließlich Name, Anschrift und E-Mail-Adresse des Kindes.

IX. Mondelez Deutschland -Datenschutzbeauftragter

Mondelez Deutschland hat einen Datenschutzbeauftragten („Data Protection Officer“, „DPO“), welcher für die Einhaltung der Datenschutzgesetze zuständig ist. Der Datenschutzbeauftragte von Mondelez Deutschland oder sein Büro stehen Ihnen jederzeit gern bei Fragen, allgemeinen Bedenken über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder für jedes sonstige Datenschutzthema zur Verfügung. Sie können den Datenschutzbeauftragten von Mondelez Deutschland unter ihrer Adresse unter Konsul-Smidt-Straße 21, D- 28217 Bremen, Deutschland oder per E-Mail an Datenschutz@mdlz.com erreichen.

X. ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Mondelez Deutschland behält sich Änderungen an dieser Datenschutzerklärungen vor und wird diese in dem Datum der letzten Aktualisierung entsprechend kenntlich machen. Selbstverständlich erfolgen die Änderungen nicht zu Ihren Lasten und stets unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen und telemedienrechtlichen Vorschriften.

Eine Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung erfolgte zuletzt im 2018.